MTD MiniRider 76 RDE

MTD MiniRider 76 RDE
Wendigkeit
  •  10.0/10
Leistung
  •  5.5/10
max. Rasenfläche
  •  5.0/10
Kosten
  •  8.8/10
bei Amazon: EUR 1.595,00
bei Amazon kaufen*
auch erhältlich bei:

Technische Daten: MTD MiniRider 76 RDE

  • Motor:
    MTD, 1 Zylinder
  • Leistung:
    11.6 PS
  • max. Geschwindigkeit:
    6-8 km/h
  • Antrieb:
    BenzinStartsystem
  • Startsystem:
    Elektrostart
  • Gänge:
    6 (Transmatic Getriebe)
  • Fangkorb:
    150 l
  • Wenderadius:
    46 cm
  • Schnitthöhe:
    38 bis 95 mm (5 Stufen verstellbar)
  • Schnittbreite:
    76 cm
  • Gewicht:
    145 kg
  • Maße:
    192 x 63 x 112 cm

Wie auch schon sein kleiner Bruder MTD Smart MiniRider 60 RD stammt der MTD MiniRider 76 RDE aus der MiniRider Serie der Firma MTD und ist im ehr unterpreisigem Segment angesiedelt.

Eigenschaften des MTD MiniRider 76 RDE

Ein Blick auf die Eigenschaften des MTD MiniRider 76 RDE zeigt was er alles kann.

Motor

Der Aufsitzrasenmäher aus dem Hause MTD kommt mit einem starken 1 Zylinder Motor aus Eigenproduktion daher. mit seinem 11,6 PS ist der MTD MiniRider 76 RDE einer ser Leistungsstärksten in seiner Klasse und kommt daher auch mit unwegsamen Gelände gut zurecht.

Der Motor wird mit Benzin betrieben und kann einfach elektronisch gestartet werden.

Fahrverhalten

Mit dem Transmatic Getriebe kommt man gut voran und die Geschwindigkeit lässt sich stufenlos einstellen. Der Aufsitzrasenmäher bietet 6 Geschwindigkeitsstufen. Er ermöglicht das vorwärts und rückwärts fahren.  Auf höchster Stufe kommt der Aufsitzrasenemäher der Firma MTD auf 6-8 km/h.

Mit einem Wenderadius von nur 46 cm kommt man mit dem MTD MiniRider 76 RDE in fast jede Ecke. Durch seine gute Wendigkeit ist dieser Aufsitzrasenmäher gut für kleinere und mittlere Rasenfläche bis 1.500 m² geeignet. Auch Hindernisse wie Bäume oder Beete lassen sich mit diesem Aufitzmäher gut umfahren.

Mähen

Eine Schnittbreite von 76 cm ermöglicht ein effizientes und schnelles mähen der Rasenfläche. Vor allem bei ebenen und monotonen Rasenflächen macht sich diese Schnittbreite bemerkbar.

Die Schnitthöhe lässt sich in 5 verschiedenen Stufen verstellen. Sie geht von 38 mm bis hin zu einer Schnitthöhe von 95 mm. Das ist für den Normalgebrauch durchaus ausreichend und bietet genug Flexibilität für den heimischen Rasen.

Das gemähte Gras lässt sich im mitgelieferten Fangkorb auffangen. Die 150 l sind Standard in dieser Kategorie und reichen in der Regel aus.

Bewertung des MTD MiniRider 76 RDE

Der Aufsitzrasenmäher eignet sich gut zum Einstieg. Im Vergleich zum kleinen Bruder kommt der 76 RDE mit weit mehr Leistung zum Kunden. Außerdem bietet er mit 76 cm eine größere Schnittfläche. Demnach benötigt man für das Mähen der Rasenfläche mit dem MTD MiniRider 76 RDE weniger Zeit als mit seinem kleinen Bruder. Rasenflächen bis zu 1.500 m² sind für diesen Aufsitzrasenmäher aus dem Hause MTD kein Problem.